14. Januar, 2006

sonne auf dem uetliberg

Category: [daily business],[heartwarming events] — Admin @ 5:57 pm
Tja, wir waren bis 20 Höhenmeter vor der Endstation skeptisch, ob die Sonne den dichten Nebel wirklich durchdringen könnte. Aber dann…
…welche Wohltat, wieder einmal die Sonne direkt auf der Haut geniessen zu können. Für alle Couch-Potatoes, die es wieder einmal versifft haben auf unseren Hausberg zu gehen, wenn der schon mal über der Nebelgrenze liegt, hier ein Teaser (ja es ist ein Film :)):
 

 

 
 
FILM
 

2 Comments »

  1. Der Film könnte auch heissen: Wenn Parterre-Schweizer in die „Berge“ gehen.

    Wahrscheinlich musstest du auf die Zehenspitzen stehen oder die Spiegelschrankteilerin hat dir das Leiterchen gemacht, damit du mit der Kamera über dem Nebel warst. :mrgreen:

    Comment by sia — 18. Januar, 2006 @ 9:15 am

  2. ähm nein wir haben auf dem uetliberg einen turm… das reicht.

    Comment by PAX — 18. Januar, 2006 @ 9:22 am

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .