15. Februar, 2006

20 songs meines lebens

Category: [kultur],[musik] — Admin @ 4:35 pm

So, da mir nie jemand ein Stöckchen zuwirft werfe ich mir nun mal selber eins zu. Ich hab die Idee nicht selber gehabt, sondern aus einem Forum. In der Hoffnung in Zukunft mal ein Stöckchen zu bekommen werfe ich es nun weiter an sia, , die frau limmatquai, den mgb und an ymonet. Viel Spass.

 

01. Ein Track.. aus deiner frühesten Kindheit!

Skandal im Sperrbezirk von Spider Murphy Gang (erste Klasse, erste Berührung mit dem Radio)

02. Ein Track.. den du mit deiner (ersten) großen Liebe assoziierst.

Time of my life aus dem Dirty Dancing Soundtrack *schäm*

03. Ein Track.. der dich an einen Urlaub erinnert.

Arturo Bandini von Züri West (Eigentlich das ganze Album, Korsika, Klassenlager im Gymnasium)

04. Ein Track.. von dem du in der Öffentlichkeit eigentlich nicht so gerne zugeben möchtest, dass du ihn eigentlich ganz gerne magst.

Stay von East17 (Wegen dem Glockenspiel und den schönen Chörli)

05. Ein Track.. der dich – geplagt von Liebeskummer – begleitet hat.

My sweet Carolina von Ryan Adams (begleitet ist gut, in die Tiefe gerissen…)

06. Ein Track.. den du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast.

Thunder Road von Bruce Springsteen ab dem Bootleg Roxy Night von 1975 (gibt nichts besseres!)

07. Ein Track.. der dein liebstes Instrumental ist.

Köln Concert Part I von Keith Jarret

08. Ein Track.. der eine deiner liebsten Bands repräsentiert.

Landslide von Fleetwood Mac

09. Ein Track.. in dem du dich selbst wiederfindest oder in dem du dich auf eine gewisse Art und Weise verstanden fühlst.

Don’t give up von Peter Gabriel (Nicht immer aber zeitweise kenn ich diese Stimmung sehr gut)

10. Ein Track.. der dich an eine spezielle Begebenheit erinnert (& welche das ist).

—-

11. Ein Track.. bei dem du am besten entspannen kannst.

The wind cries Mary in der Version von Jamie Cullum

12. Ein Track.. der für eine richtig gute Zeit in deinem Leben steht.

Alive von Pearl Jam (Genau so haben wir uns auch gefühlt)

13. Ein Track.. der momentan dein Lieblingssong ist.

Bohemian like you von den Dandy Warhols

14. Ein Track.. den du deinem besten Freund widmen würdest

You’ve got a friend von Carole King (Immer noch eines der besten Lieder überhaupt)

15. Ein Track.. bei dem du das Gefühl hast, dass ihn außer dir niemand gerne hört.

Gamma Ray von Birth Control (Eher hab ich das Gefühl den kennt gar niemand)

16. Ein Track.. den du vor allem aufgrund seiner Lyrics magst.

Independance Day von Bruce Springsteen (Roxy 78 Bootleg)
und weil ich von 10 noch eins übrig hab: Der Weg von Grönemeyer

17. Ein Track.. der weder deutsch- noch englischsprachig ist und dir sehr gefällt.

Viva l’Italia von Francesco de Gregori

18. Ein Track.. bei dem du dich bestens abreagieren kannst.

Walking on sunshine von Kathrina and the Waves

19. Ein Track.. der auf deiner Beerdigung gespielt werden sollte.

Perfect Day von Lou Reed
Hallelujah von Leonard Cohen in der Version von John Cale


20. Ein Track.. den du zu den besten aller Zeiten rechnen würdest.
 

Hotel California von den Eagles
Stairway to heaven von Led Zeppelin
Solsbury Hill von Peter Gabriel.

 

 

 Und für alle, die nun das Ganze als Kommentar posten möchten, kopiert doch einfach untenstehende Liste.
 

01. Ein Track.. aus deiner frühesten Kindheit!

02. Ein Track.. den du mit deiner (ersten) großen Liebe assoziierst.

03. Ein Track.. der dich an einen Urlaub erinnert.

04. Ein Track.. von dem du in der Öffentlichkeit eigentlich nicht so gerne zugeben möchtest, dass du ihn eigentlich ganz gerne magst.

05. Ein Track.. der dich – geplagt von Liebeskummer – begleitet hat.

06. Ein Track.. den du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast.

07. Ein Track.. der dein liebstes Instrumental ist.

08. Ein Track.. der eine deiner liebsten Bands repräsentiert.

09. Ein Track.. in dem du dich selbst wiederfindest oder in dem du dich auf eine gewisse Art und Weise verstanden fühlst.

10. Ein Track.. der dich an eine spezielle Begebenheit erinnert (& welche das ist).

11. Ein Track.. bei dem du am besten entspannen kannst.

12. Ein Track.. der für eine richtig gute Zeit in deinem Leben steht.

13. Ein Track.. der momentan dein Lieblingssong ist.

14. Ein Track.. den du deinem besten Freund widmen würdest

15. Ein Track.. bei dem du das Gefühl hast, dass ihn außer dir niemand gerne hört.

16. Ein Track.. den du vor allem aufgrund seiner Lyrics magst.

17. Ein Track.. der weder deutsch- noch englischsprachig ist und dir sehr gefällt.

18. Ein Track.. bei dem du dich bestens abreagieren kannst.

19. Ein Track.. der auf deiner Beerdigung gespielt werden sollte.


20. Ein Track.. den du zu den besten aller Zeiten rechnen würdest.

 

5 Comments »

  1. jööööh. du hast noch nie ein stöcklein bekommen? wenn ich das gewusst hätte.. ich dachte immer, du seist eher der ’no stöckli please‘-typ 🙂

    Comment by brigitte — 15. Februar, 2006 @ 5:28 pm

  2. *Stöckli auffang*
    *bis zum Wochenende vergrab*

    Comment by Jé — 16. Februar, 2006 @ 10:53 am

  3. So, hab’s jetzt auf meinem Blog auch ausgefüllt.

    Comment by sia — 16. Februar, 2006 @ 11:03 am

  4. jetzt weiss ich auch was ich heute abend zu tun habe. gopf, ein riesenaufwand.

    Comment by mgb — 16. Februar, 2006 @ 5:17 pm

  5. endlich. nach bestem wissen und gewissen auch ausgefüllt!

    http://jeromel.kaywa.ch/rueckblick/20-songs.html

    Comment by Jé — 22. Februar, 2006 @ 1:21 pm

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .