22. Februar, 2006

zirkus, zirkus, verschwindibus

Category: [daily business] — Admin @ 5:22 pm
Ich mag allen Leuten den Zirkus gönnen, wenn auch ich eigentlich dagegen bin, dass Tiere, die sonst zig Kilometer am Tag laufen, in enge Käfige eingesperrt sind. Was ich allerdings überhaupt nicht mag….
…ist, wenn man die Kasernenwiese mit einem Zirkus zupflastert und gleich einen Zaun rundherum zieht. Es ist ja nicht so, dass wir in Zürich mit Grünflächen gesegnet sind. Gegen ein Nebeneinander gibt es ja auch nix einzuwenden, diverse andere Zirki können das auch. Dass der Zirkus Fliegenpilz nun aber jegliche Leute vom Besuch der Kasernenwiese einfach ausschliesst, indem er einen Zaun zieht, finde ich schon ein starkes Stück, denn meiner Meinung nach ist das öffentlicher Grund und da hab auch ich meine Rechte…

10 Comments »

  1. Das Beeindruckendste an diesem Eintrag find ich die Tatsache, dass dir der Plural von Zirkus einfach so aus dem Ärmel fällt.

    Comment by sia — 22. Februar, 2006 @ 5:52 pm

  2. ha! und das ohne je eine stunde latein gehabt zu haben. allerdings bin ich mir auch gar nicht sicher, ob das wirklich stimmt…

    Comment by PAX — 22. Februar, 2006 @ 8:21 pm

  3. allerdings stimmt das glaub ich nur für das lateinische circi. deutsch wäre der plural laut internet zirkusse, was ich aber extrem unsexy finde… … und laut duden gibt es zirkus nur im singular. vielleicht kann sich hier mal ein germanist einschalten…

    Comment by PAX — 22. Februar, 2006 @ 8:25 pm

  4. Ein Zirkus, zwei Zirkus, drei Zirkus…
    Ein Zirkus, zwei Zirken, drei Zirken…
    Ein Zirkus, zwei Zirkusse, drei Zirkusse…
    Ein Zirkus, zwei Zirki, drei Zirki…

    Tönt alles scheiss… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Aber pax: ist doch nicht schlimm wenn die da die wiese besetzen. Kannst ja unterschriften sammeln wenns dich stört… oder dich an den Zaun ketten… 8) 8) 8)

    Comment by Jé — 22. Februar, 2006 @ 8:41 pm

  5. das problem ist halt, dass ich nun mit dem hund weiter weg muss 😉

    Comment by PAX — 22. Februar, 2006 @ 8:58 pm

  6. meine gspähnli und ich haben uns gestern überlegt, ob wir in einer nacht und nebelaktion die armen tiere befreien sollen. mir tun die immer extrem leid. am meisten die des knies, wenn er einen monat lang am bellevue steht.

    Comment by brigitte — 22. Februar, 2006 @ 10:58 pm

  7. @ Brigitte:

    super idee, und dann werden die armen viecher alle vom Tram überfahren… 🙁

    Comment by Jé — 23. Februar, 2006 @ 12:20 am

  8. heute hats im tagi einen artikel über diesen zirkus, und im tagi ist der plural zirkusse…

    Comment by PAX — 23. Februar, 2006 @ 9:25 am

  9. und steht im tagi auch wie lange der zirkus bleibt?

    Comment by spiegelschrankteilerin — 23. Februar, 2006 @ 10:07 am

  10. ähm soweit ich das sehen kann leider nicht…

    Comment by PAX — 23. Februar, 2006 @ 12:04 pm

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .