28. November, 2007

zuberbühler:“nach der EM ist Schluss“

Category: Allgemein — Admin @ 9:04 am

Ich frage:“warum nicht schon vorher?“

26. November, 2007

adiö frau fiala

Category: Allgemein — Admin @ 9:09 am

Endlich kann man in Zukunft Talkrunden wieder schauen, ohne dieses blöde Grinsen ansehen zu müssen.

Die unheilige Allianz mit der SVP hat sich für die FdP zwar ausgezahlt, kostet Fiala aber wahrscheinlich den Kopf als Präsidentin. Für mich kein Verlust. Ich hab nie verstanden, was diese Frau an der Spitze der FdP zu suchen hatte.

die Opferhaltung der SVP

Category: Allgemein — Admin @ 8:41 am

ist einfach unerträglich. Doch sie hat auch ihre guten Seiten, allerdings nicht für die SVP.

Nach jeder Wahlschlappe der SVP dasselbe Lied. Die anderen / linken / netten / bösen / … haben uns nur nicht gewählt, weil wir in der SVP sind. Diese Haltung hilft, nicht selbstkritisch sein zu müssen. Misserfolg wird external attribuiert, wir von der SVP können gar nichts dafür.

Ich hoffe, dass die SVP noch lange so weitermacht. Denn Selbstreflexion ist ja doch ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung. Von daher bin ich zuversichtlich, dass die SVP irgendwann den Volksnerv nicht mehr trifft, weil Entwicklung nicht mehr stattgefunden hat.  

24. November, 2007

pädagogik, die ins leere läuft

Category: Allgemein — Admin @ 5:49 pm

Kürzlich sassen wir alle zum Abendbrot am Tisch.

Die Kurze machte sich folgendermassen bemerkbar:

Kurze:“Brot!“

Spiegelschrankteilerin:“Da fehlt ein Wort.“ 

Kurze:“Meh Brot!“

Was soll man da noch sagen? Hat den Nagel auf den Kopf getroffen.

 

22. November, 2007

PS sei dank

Category: Allgemein — Admin @ 2:11 pm

Die unendlichen Möglichkeiten, die Photoshop bietet werden auch im aktuellen Ständeratswahlkampf genutzt.

Dazu schauen wir uns zuerst mal das Bild von Frau Diener vom Wahlplakat an:


Und nun wenden wir uns einem beliebigen Photo von der Homepage von Frau Diener zu:


Merkschöppis?

21. November, 2007

ein quartier

Category: Allgemein — Admin @ 11:39 am

ist etwas sehr schönes. Wir haben ja lange Zeit einfach in der Stadt, aber nicht in einem Quartier gewohnt, das auch bewohnt gewesen wäre.

Rundherum waren einfach Bürohäuser platziert. Ganz anders fühlt sich das Wohnen nun an. Man wird am Morgen auf der Strasse gegrüsst und gestern hat mich eine alte Dame im Coop sogar an der Kasse vorgelassen. Das ist mir seit ich in der Stadt wohne auch nie mehr passiert. Umso schöner, dass man jetzt an der Kasse auch wieder Zeit für ein Schwätzchen hat, die Leute Anteil nehmen am Leben der anderen. Wahrlich eine massive Verbesserung der Lebensqualität. 

Chart Shows

Category: Allgemein — tfkXmE24 @ 11:16 am

Aus purer Langeweile habe ich letzten Samstag in eine dieser unzähligen Chart Shows im deutschen TV gezappt.

Was ich da gesehen habe schliesst sich nahtlos an die Radiomoderatoreninkompetenz an. Oliver Geissen, nicht gerade ein Licht eine Lichtgestalt des deutschen TVs machte auf mich einen doch ziemlich ratlosen Eindruck. Gut, man kann ja nicht jeden Song aus der eigenen Erfahrung kennen. Aber wenn man eine solche Show moderiert sollte man sich doch ein Bisschen über die Zeit kundig machen. Dachte ich zumindest. Aber das wäre wohl für eine solche Show etwas zuviel der Arbeit. Und einen Moderator zu finden, der über profundes Musikwissen verfügt scheint auch nicht so einfach zu sein.

Einen wirklich gelungenen Auftritt hat Hubert Kah eingelegt. Schwarz geschminkt, schwarz gekleidet und mit schwarzen Birkenstöcken ohne Socken beschuht, hat er einen seiner Hits zum Besten gegeben. Danach auf dem Sofa hat Oli Geissen einfach nur noch komisch aus der Wäsche geguckt. Keine Ahnung von vergangenen Depressionen Hubert Kahs und auch keine Ahnung von NDW. Als Kah dann von der Zeit berichtete, oder eben auch nicht, weil er durch Drogen sich nicht wirklich mehr so an die Zeit erinnern konnte, da hat Oli nur ungläubig geschaut. Und als die Gitarristen und der Hubert dann eine wirklich geile Akustikversion von Rosemarie angestimmt haben (live versteht sich) kam der Oli aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Selten einen so deplatzierten Moderator gesehen.

radiomoderatoren mit null ahnung von gar nix

Category: Allgemein — Admin @ 11:06 am

Peinlich, wenn das Kerngeschäft eines Radiomoderators nicht gerade seine Stärke ist. Und selbst dann sollte lesen eigentlich helfen. Aber weit gefehlt. 

Kündigte der Radio24 Moderator letzten Samstag doch den Klassiker Madhouse an, von der Gruppe Madness. Er hats dann noch gemerkt und verschlimmbessert. Ich weiss nicht, aber wie schwierig kann es sein, im Computer Madness und Our House zu lesen? Noch viel schlimmer finde ich allerdings, dass er den Fehler zuerst gar nicht bemerkt. Ahnung von Musik? Nö. Die Playlists der grossen Radiostationen sind ja nicht besonders lang, das merkt man spätestens dann, wenn man mal 3 oder 4 Tage non-stop Radio hört. Und dass man nicht mal über diese Titel Bescheid weiss finde ich doch eher lahm. 

12. November, 2007

ich wusste

Category: Allgemein — Admin @ 11:37 am

dass wir in den richtigen Kreis gezogen sind, als ich heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, an einem, durch Vandalen, leicht modifizierten SVP-Plakat vorbei gelaufen bin 🙂


3. November, 2007

rippli

Category: Allgemein — Admin @ 5:01 pm

Nein, hier folgt kein Rezept. Was ich, seit ich nicht mehr Handball spiele nie mehr geschafft habe, ist heute eingetroffen.

Auch während des Umzugs vom K4 in den K10 (eine lohnenswerte Sache übrigens) hab ich ausser ein paar Schrammen an den Fingern nichts abbekommen. Aber heute hänge ich noch die letzten Bilder auf, bohre von der Brüstung des zweiten Stocks im Treppenaufgang ein Loch, lehne mich mit voller Kraft über die Brüstung, es macht `knacks`und wieder mal ist eine Rippe gequetscht.

Andere Leute verletzen sich wenigstens während Hochrisikosportarten… 

 

PS: Dank übrigens an unsere Nachbarn, die auch am neuen Ort ermöglichen, bequem aus jedem Zimmer ohne Kabel aufs Internet zuzugreifen.