13. März, 2008

waterboarding

Category: Allgemein — Admin @ 9:02 am

was wie eine lustige fun-sportart tönt ist in tat und wahrheit eine ziemlich krasse foltermethode, die binnen minuten zum aufgeben des gefolterten führt. 

wer es sich zutraut findet auf youtube diverse videos zum thema. es ist beruhigend zu wissen, dass die usa diese foltermethode weiterhin anzuwenden gedenken. bush's veto gegen ein verbot fand zuwenig gegenstimmen im parlament, als dass es hätte umgestossen werden können. ich bin beruhigt, denn nur so kriegt man aus diese terroristen raus, was sie als nächstes planen. und das beste daran ist, dass man diese folter nicht nachweisen kann, da sie keine spuren hinterlässt. ich bin beruhigt und kann nun wieder gut schlafen, denn ich weiss, die terroristen werden gestehen und die usa wird aufräumen. schade, dass herr bush nicht nochmal eine amtszeit antreten kann. das gäbe stoff für wahre heldensagen...

it's time for a change. PLEASE!

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .