2. Juni, 2008

öpfel, birre , nuss und du bisch duss!

Category: [daily business] — Admin @ 10:47 am

nun ist sie also draussen, die sektion graubünden aus der svp.

mir eigentlich parteipolitisch egal, ist nicht meine bevorzugte partei. demokratisch gesehen allerdings mehr als fragwürdig und auch sehr durchschaubar, was da läuft.

es geht doch gar nicht um eine momentane abstrafung. die svp sieht 4 jahre weiter. bei der nächsten wahl des bundesrates ist frau widmer-schlumpf nicht mehr svp-mitglied. ergo hat die svp dann recht, wenn sie sich darüber aufregt, dass die anderen parteien den anspruch der svp auf zwei sitze nicht würdigt. das spielchen mag momentan trotzig aussehen, in 4 jahren wird das entweder zur abwahl von frau widmer-schlumpf führen oder dazu, dass die svp zu recht moniert, dass sie in der landesregierung nicht adäquat vertreten ist. selbstredend hat sie dafür natürlich selber gesorgt, in 4 jahren wird das dann aber ganz anders tönen.

und eines zeigt das vergangene wochenende exemplarisch: die svp kann keine fehler machen. da wird bereits wieder schwadroniert, man habe sogar über die wahlbasis stimmen geholt. eine wahre freude, wie da die fakten verdreht werden. klar ist einzig uns allein, dass mehr als 60% der schweizerinnen und schweizer die ideen der svp nicht mag. das sind übrigens die gleichen 60% (merke: 60% > 50% ergo mehrheit) die christoph blocher (den man auch schon gesprächiger gehört hat...) nicht in der landesregierung haben wollen.

markus gilli hat gestern im sonntalk auf tele züri gesagt, die svp habe sich mit den aktionen in der letzten zeit ins bein geschossen. dem bleibt nichts hinzuzufügen.

1 Kommentar »

  1. …dass die svp zu recht moniert, dass sie in der landesregierung nicht adäquat vertreten ist.

    Warum das denn? Die SVP ist doch in der Opposition? Ergo haben die eigentlich gar keine Ansprüche auf eine Vertretung im Bundesrat zu stellen. 😈

    Comment by talisker — 3. Juni, 2008 @ 9:43 am

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .