27. Februar, 2006

wohnungsvermittlung domino

Category: [daily business],[politik] — Admin @ 2:21 pm
Heute hab ich im TA ein Inserat für eine Wohung gesehen und gedacht, da ruf ich doch gleich mal an und lass mir das erklären. Doch so einfach ist das nicht…
 Ich hab also angerufen und gefragt, wo an der Schaffhauserstrasse diese Wohnung denn sei, denn die Schaffhauserstrasse ist seeeeehr lang. Die Dame am Ende der Leitung meinte: " Wir sind ein Wohnungsvermittlungsbüro, diese Frage kann ich ihnen nicht beantworten. Aber die Wohung ist im 3. OG es hat keinen Lift,…." Es folgten alle Informationen, die ich gar nicht hören wollte. Ich will nur wissen wo diese Wohnung ist! Also gut, dann frag ich mal nach einem Besichtigungstermin. "Den gibt es erst nach Anmeldung und Bezahlung einer Sicherheitskaution von 40.–". Wofür? Für die Auskunft am Telephon? Aber es geht ja noch weiter. Diese Anmeldung gilt genau ein Jahr, und man bekommt immer wieder Angebote (die krieg ich von verschiedenen Internetseiten allerdings auch gratis). Und im Erfolgsfall kostet dieser Service 75% der ersten Miete plus Gebühren minus 40.– die man einbezahlt hat (immerhin).
Warum werd ich den Verdacht nicht los, dass hier auf Grund der schlechten Marktsituation abgezockt wird? Wieso sollte ich als Wohnungsinhaber ein Büro beauftragen, wenn ich die Wohnung sowieso innert zwei Stunden los bin? (Na gut, nach Durchsicht der Homepage, die ich hier absichtlich nicht erwähne, damit die nicht noch Hits von mir bekommen, weiss ich schon wieso, für einen Wohnungsinhaber kostet es nämlich nichts) Wer weiss, vielleicht hätte ich es mir noch überlegt, wenn die Dame wenigstens gesagt hätte, vor oder nach dem Schaffhauserplatz. Aber vom Preis her ist sie wahrscheinlich eher gegen Ende der Schaffhauserstrasse angesiedelt. Und darum gibts von mir für das Wohnungsvermittlungsbüro Domino ein NJET!

4 Comments »

  1. Guten Abend ich bin auf der such nach einer 2,5 Zimmer Wohnung ich habe mühe um eine Wohnung zum finden.
    Darum wende ich an Euch. Ich bin IV-Rentner,habe keine Behinderung.Die Wohnung sollte nicht mehr als 1200 Kosten.Vielen Dank und einen schönen Abend noch.

    Comment by Kelaidis Ioannis — 16. Oktober, 2006 @ 7:22 pm

  2. ähm das ist ein blog hier und kein wohnungsvermittlungsbüro. wir suchen keine wohnungen und bieten auch keine an. sorry.

    Comment by PAX — 16. Oktober, 2006 @ 7:24 pm

  3. Hallo zusammen ich finde das sehr gut von euch Idioten das Ihr mein Kommentar zu der Wohnungsuche ins Internet gestellt habt als unbehlerbar eingestuft für mich seit Ihr die grössten Hurensöhne viele Grüsse und ich hoffe für Euch eine schlechte grausamme Zeit. Ihr Wixxgesichter.

    Comment by Kelaidis Ioannis — 8. November, 2006 @ 7:47 am

  4. ähm, ja. vielleicht lohnt es sich, das internet und vor allem die verschiedenen erscheinungsformen (blog/wohnungsvermittlung/homepage/…) zuerst kennenzulernen, bevor man sie benutzt…

    Comment by PAX — 8. November, 2006 @ 8:28 am

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .