1. Februar, 2008

wieder einmal

Category: Allgemein — Admin @ 9:13 am

bin ich, wie täglich, im zug unterwegs und was man da so antrifft, das kann man sich in seinen kühnsten träumen nicht ausmalen.

vis-à-vis sitzt ein langer kerl, der aus 3 verschiedenen tupperware-gefässen irgendwelche fressalien fischt und diese dann laut schmatzend vertilgt. er hat einen verwaschenen pullover von hilfiger an, der irgendwie so gar nicht zu seinem sonstigen äusseren passt.

hinter mir sitzen zwei adoleszente, die sich für die fasnacht verkleidet haben. sie tragen alte militäruniformen der schweizer armee (wie originell). der eine, ein quartiermeister (aber das weiss er kaum) hat sich die bieretikette auf die fensterscheibe geklebt. und sie hören laut musik. schlager. und singen mit. nein sie sind glaub ich geistig völlig beisammen, aber es ist ein anblick zum schiessen. und nun versteh ich die alten leute, die angst um ihre ahv haben. die beiden jungs bezahlen keine ahv, die gehen, dem verhalten nach zu schliessen gleich in die pension. die gleiche musik hören sie ja schon…

und um das ganze zu toppen seh ich als ich aussteige und durch die scheiben in den zug schaue einen gangsta-rapper (so 16) drin sitzen und grimmig rausschauen. mein blick wandert nach oben, ich seh einen gelben streifen und merke, dass bling-bling auch bedeuten kann, erste klasse zu fahren 😀 mit solchen jugendlichen hab ich immer ein bisschen mitleid. auch mit den punks, die sich kunstvoll sicherheitsnadeln und schnitte in ihre louis-vuitton gebastelt haben. es ist nicht einfach, eigentlich erwachsen sein zu wollen, aber immer noch auf die kohle der alten angewiesen zu sein. scheiss welt.

1 Kommentar »

  1. Sei mal ehrlich, waren wir anders ? Glaube nicht. Vielleicht auf eine andere Art. Bei uns waren es lange und farbige Haare. Make Up war auch viel dabei. Nur hatten wir es damals auch für cool angesehen. Manchmal kommt mir vor, als mutierten viele in unserem alter zu richtigen Füdlibügern. Ich habe immer freude, wenn ich wieder einmal irgend ein Unikumm auf der Strasse sehe. Es sehen ja so oder so fast alle gleich aus. Auffallen ist doch die Devise.

    Comment von Grübe — 11. Februar, 2008 @ 9:35 pm

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags):
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .